Veröffentlichungen

    I. Monographien

    1. Die Geldwäschegesetzgebung als Ermächtigungsgrundlage für den Informationsaustausch zwischen den Steuerbehörden und den Strafverfolgungsorganen – Zugleich eine verfassungsrechtliche Betrachtung der §§ 30 IV, 370a AO, 261 StGB, 10, 11 GwG, Frankfurt a.M. 2007 (Dissertation)
    2. Vorgesetztenverantwortlichkeit im Strafrecht, Studien zum Wirtschaftsstrafrecht – Neue Folge, Band 1, Tiedemann/Schünemann/Rönnau (Hrsg.), Nomos Verlag 2015
      (Rezensionen: Dau, NZWehrr 2015, 262 f.; Eidam RW 2017, 75 ff.)
    3. Ordnungswidrigkeitenrecht, 5. Aufl. 2016 (übernommen von Joachim Bohnert)
      (Rezensionen: Krumm, www.dierezensenten.de 31.05.2016;
      www.juralit.com/2016/06/18)

    II. Herausgeberschaften

    1. Neue Zeitschrift für Wirtschafts-, Steuer- und Unternehmensstrafrecht (NZWiSt), Verlag C.H. Beck (seit 2014)
    2. Fiskalstrafrecht, Straftaten gegen staatliche Vermögenswerte, Verlag C.F. Müller, 2015 (gemeinsam mit Markus Adick) (Rezension: Obermann, www.dierezensenten.de 20.12.2015; Kassebohm StV 2017, 135 ff.; Sievert WiJ 2017, 139 ff.)

    III. Beiträge in Handbüchern und Kommentaren

          1. In Dannecker/Leitner (Hrsg.), Handbuch der Geldwäsche-Compliance für die rechts- und steuerberatenden Berufe, Linde Verlag, Wien 2009
            • Teil 2: Rechtspolitische und strafrechtliche Grundlagen der Geldwäsche-Compliance, S. 75–270
            • Teil 3: Berufsrechtliche Grundlagen der Geldwäsche-Compliance, S. 271–423 (gemeinsam mit Rainer Brandl)
            • Teil 4: Handhabung der Geldwäsche-Compliance in der Praxis, S. 424–496 (gemeinsam mit Rainer Brandl)
          2. In Graf/Jäger/Wittig (Hrsg.), Wirtschafts- und Steuerstrafrecht, Kommentar, Verlag C. H. Beck, München,
            1. Aufl. 2011; 2. Aufl. 2017
            • § 258 StGB (Strafvereitelung)
            • § 258a StGB (Strafvereitelung im Amt)
            • § 370 AO (Fallgruppe Umsatzsteuerhinterziehung)
            • § 393 AO (Verhältnis des Strafverfahrens zum Besteuerungsverfahren)
            • § 26b UStG (Schädigung des Umsatzsteueraufkommens)
            • § 26c UStG (Gewerbsmäßige oder bandenmäßige Schädigung des Umsatzsteueraufkommens)
          3. In Achenbach/Ransiek (Hrsg.), Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, C. F. Müller Verlag,
            • 3. Aufl., Heidelberg 2011, Teil 2, Kapitel 2, Lebensmittelstrafrecht, S. 134-211 (gemeinsam mit Gerhard Dannecker)
            • 4. Aufl., Heidelberg 2015, Teil 2, Kapitel 2, Lebensmittelstrafrecht, S. 148-254 (gemeinsam mit Gerhard Dannecker)
          4. In Dannecker/Gorny (Hrsg.), Behr´s Kommentar zum Lebensmittelrecht, Behr´s-Verlag, Hamburg, Loseblattsammlung,
            • 20. Ergänzungslieferung Februar 2012, Abschnitt B 10: § 58, S. 1-125 LFGB (gemeinsam mit Gerhard Dannecker)
            • 21. Ergänzungslieferung April 2012, Abschnitt B 10: § 59, S. 1-77 LFGB (gemeinsam mit Gerhard Dannecker)
            • 26. Ergänzungslieferung April 2013, Abschnitt B 10: § 60, S. 1-61 LFGB (gemeinsam mit Gerhard Dannecker)
            • 30. Ergänzungslieferung Mai 2014, Abschnitt B 10: Aktualisierung §§ 58, 59 LFGB (gemeinsam mit Gerhard Dannecker)
            • 37. Ergänzungslieferung Mai 2015, Abschnitt B 10: Aktualisierung §§ 59, 60 LFGB (gemeinsam mit Gerhard Dannecker)
            • 43. Ergänzungslieferung November 2016, Abschnitt B 10: Aktualisierung Vor §§ 58 ff. LFGB (gemeinsam mit Gerhard Dannecker)
            • 44. Ergänzungslieferung Dezember 2016, Abschnitt B 10: Aktualisierung § 58 LFGB (gemeinsam mit Gerhard Dannecker)
            • 45. Ergänzungslieferung Januar 2017, Abschnitt B 10: Aktualisierung §§ 59-61 LFGB (gemeinsam mit Gerhard Dannecker)
          5. In Hübschmann/Hepp/Spitaler (Hrsg.), Abgabenordnung/Finanzgerichtsordnung, Kommentar, Otto-Schmidt-Verlag Köln, Loseblattsammlung,
            • 225. Lieferung, Dezember 2013, § 376 AO, S. 1-82 und § 384 AO, S. 1-20
            • 227. Lieferung, April 2014, § 378 AO, S. 1-56
            • 229. Lieferung, September 2014, § 379 AO, S. 1-66
            • 231. Lieferung, März 2015, § 380 AO, S. 1-46
            • 235. Lieferung, Oktober 2015, § 381 AO, S. 1-28
            • 239. Lieferung, August 2016, § 383 AO, S. 1-24
            • 240. Lieferung, November 2016, § 383a AO,  S. 1-18
          6. In Wabnitz/Janovsky, Handbuch des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts, Verlag C.H.-Beck, 4. Aufl., München 2014,
            • Kapitel 1: Die Entwicklung des Wirtschaftsstrafrechts in der Bundesrepublik Deutschland,  S. 3-78 (gemeinsam mit Gerhard Dannecker)
            • Kapitel 2: Die Entwicklung des Wirtschaftsstrafrechts unter dem Einfluss des Europarechts, S. 79-214 (gemeinsam mit Gerhard Dannecker)
          7. In Rotsch (Hrsg.) Criminal Compliance, Handbuch, Nomos Verlag, Baden-Baden 2015, § 29 Grundlagen der Geldwäschecompliance
          8. In Adick/Bülte (Hrsg.), Fiskalstrafrecht, Straftaten gegen staatliche Vermögenswerte, Verlag C.F. Müller, Heidelberg, 2015,
            • 1. Kapitel: Einleitung: Vom Nutzen einer einheitlichen Darstellung des "Fiskalstrafrechts" (S. 1-10)
            • 2. Kapitel: Europäisierung des Strafrechts (S. 11-34)
            • 8. Kapitel: Vorsatz und Fahrlässigkeit (S. 175-217)
          9. In LFGB-Kommentar, Behr´s-Verlag, 2017, Lebensmittelstrafrecht und Lebensmittelordnungswidrigkeitenrecht (gemeinsam mit Gerhard Dannecker):
            • Vor §§ 58 ff. LFGB (S. 585-712)
            • Strafvorschriften: § 58 LFGB (S. 713-792)
            • Strafvorschriften: § 59 LFGB (S. 793-849)
            • Bußgeldvorschriften: §60 LFGB (S. 850-888)
            • Einziehung: § 61 LFGB (S. 889-919)

          IV. Aufsätze und Beiträge in Sammelbänden

          1. Auskunftsersuchen der Steuerfahndung an im Inland ansässige oder deutsche Mitarbeiter ausländischer Kreditinstitute, wistra 2008, S. 292-298
          2. Die Abgeltungsteuer bei EU-quellenbesteuerten Kapitalerträgen als probates Mittel zur Vermeidung von Steuerstraftaten?, BB 2008, S. 2375-2382
          3. Bedrängen durch zu dichtes Auffahren im Straßenverkehr: Strafbare Nötigung durch Gewalt? – Zugleich eine Besprechung des Beschlusses des Bundesverfassungsgerichts vom 29. März 2007, 2 BvR 932/06 –, StudZR 2008,
            S. 543-562
          4. Die Strafbarkeit des Amtsträgers wegen Strafvereitelung und Steuerhinterziehung bei Verletzung der Mitteilungspflicht aus § 116 I 1 AO, NStZ 2009, S. 57-62
          5. Steuerrechtliche und steuerstrafrechtliche Risiken der Steuerbefreiung innergemeinschaftlicher Lieferungen (§ 6a UStG) im Lichte der neueren Rechtsprechung des EuGH, CCZ 2009, S. 98-102
          6. § 127 Abs. 1 Satz 1 StPO als Eingriffsermächtigung für den Bürger und als Rechtfertigungsgrund, ZStW 121 (2009), S. 377-415
          7. Die neuere Rechtsprechung des BGH zur Strafbewehrung von § 153 AO: Prüfstein für Strafrechtsdogmatik und Verfassungsrecht im Steuerstrafrecht, BB 2010, S. 607-614
          8. Zum Vorschlag eines neuen § 226a StGB zur Bestrafung der Genitalverstümmelung, JZ 2010, S. 406-410 (gemeinsam mit Andrea Hagemeier)
          9. Das Steuerstrafrecht im Spannungsfeld zwischen der Missbrauchsrechtsprechung des EuGH und dem Grundsatz nullum crimen sine lege am Beispiel der innergemeinschaftlichen Lieferung, BB 2010, S. 1759-1768
          10. Der strafbefreiende Rücktritt vom vollendeten Delikt: Partielle Entwertung der strafbefreienden Selbstanzeige gemäß
            § 371 AO durch § 261 StGB?, ZStW 122 (2010), S. 550-603
          11. Der Verhältnismäßigkeitsgrundsatz im deutschen Notwehrrecht aus verfassungsrechtlicher und europäischer Perspektive, GA 2011, S. 145-166
          12. Zur Strafbarkeit der Verschleierung von Sanktionsansprüchen als Umsatzsteuerhinterziehung, HRRS 2011, S. 465-471
          13. Fehlverhalten im Gesundheitswesen, Teil 1: Gesetzliche Compliancepflichten und Strafvereitelung durch Unterlassen, NZWiSt 2012, S. 1-8 (gemeinsam mit Gerhard Dannecker)
          14. Fehlverhalten im Gesundheitswesen, Teil 2: Begehung von Vermögensdelikten durch Nichterfüllung von Mitteilungspflichten?, NZWiSt 2012, S. 81-88 (gemeinsam mit Gerhard Dannecker)
          15. Zum Ehebegriff des § 237 StGB, ZIS 2012, S. 61-67 (gemeinsam mit Raymond Becker)
          16. Die Beschränkung der strafrechtlichen Geschäftsherrenhaftung auf die Verhinderung betriebsbezogener Straftaten – Zugleich eine Besprechung von BGH, Urt. v. 20.10.2011 – 4 StR 71/11, NZWiSt 2012, S. 176-182
          17. Dinglicher Arrest und strafprozessuale Rückgewinnungshilfe – zugleich Besprechung OLG Frankfurt a.M. v. 20.3.2012 – 8 W 14/12, ZWH 2012, S. 453-456
          18. Der Irrtum über das Verbot im Wirtschaftsstrafrecht, NStZ 2013, S. 65-72
          19. Finanzverbrechen als Vortaten zur Geldwäscherei, in Leitner (Hrsg.) Finanzstrafrecht 2012, Wien 2013, S. 163-187
          20. Verwertung von im Ausland erlangten Beweismitteln und Anwendungsvorrang des Unionsrechts als Grenze von Verfahrensrechten im nationalen Strafprozess, Zu BGH, Beschl. v. 21.11.2012 – 1 StR 310/12 und EuGH, Urt. v. 26.2.2013 - Rs. C-617/10 u. 399/11, ZWH 2013, S. 219-225
          21. Garant aufgrund familiärer Verbundenheit: Haftung aus Verwandtschaft oder sozialer Rollenerwartung?, GA 2013,
            S. 389-403
          22. Der Vertragsarzt-Beschluss des Großen Senats und die Vertragsarztuntreue - zugleich eine Besprechung von OLG Stuttgart, Urt. v. 18.12.2012 - 1 Ss 559/12, NZWiSt 2013, S. 346-352
          23. Grundrechtsschutz bei der Durchführung von Unionsrecht durch Strafrecht - zugleich Besprechung von BVerfG, Beschl. v. 24.4.2013 - 1 BvR 1215/07 (Antiterrordateigesetz), StV 2013, S. 713-719 (gemeinsam mit Paul Krell)
          24. Steuerrechtliche und steuerstrafrechtliche Konsequenzen der Korruption, in Rotsch (Hrsg.), Criminal Compliance vor den Aufgaben der Zukunft, 2013, S. 87-110
          25. Strafbarkeit von "aggressiven" Massenabmahnungen als Betrug oder Erpressung, NZWiSt 2014, S. 41-49
          26. Möglichkeiten und Grenzen beweiserleichternder Tatbestandsfassungen im Strafrecht, JZ 2014, S. 603-612
          27. § 398a AO im Licht des europäischen Grundsatzes ne bis in idem, NZWiSt 2014, S. 321-327
          28. Geldwäschetauglichkeit als Vermögensnachteil: Instrumentalisierung der Untreue für die Strafverfolgung?, NStZ 2014, S. 680-686
          29. Zur Situation der steuerstrafrechtlichen Selbstanzeige in Deutschland, ZWF 2015, S. 52-56
          30. Vergabe unwirtschaftlicher Aufträge als strafbare Teilnahme?, NStZ 2015, S. 317-322 (gemeinsam mit Andrea Hagemeier)
          31. Blankette und normative Tatbestandsmerkmale: Zur Bedeutung von Verweisungen in Strafgesetzen, JuS 2015,
            S. 769-777
          32. Das Kompensationsverbot: ein originär strafrechtliches Rechtsinstitut des Steuerstrafrechts, NZWiSt 2016, 1-8, 53-57
          33. Strafrechtliche Vorgesetztenverantwortlichkeit für Misshandlungen von Untergebenen in der Bundeswehr, NZWehrr 2016, 45-65
          34. Zur Verhältnismäßigkeit der Notwehr und Art. 103 Abs. 2 GG als Schranken‑Schranke, Neue Kriminalpolitik 2016, 172-192
          35. Heuristik und Intuition als Hindernisse einer grundrechtswahrenden Auslegung von § 167 StGB, - zugleich eine Besprechung von AG Köln, Urt. v. 03.12.2014 - 647 Ds 240/14 und LG Köln, Urt. v. 02.06.2015 - 156 Ns 23115-12 1 Js 810/13, StV 2016, 837-847
          36. Die Geldwäsche als universelles Kontaktdelikt am Beispiel der leichtfertigen Geldwäsche durch Finanzagenten, ZWH 2016, 377-388
          37. Weitreichende Sanktionslücken im Wirtschaftsstrafrecht durch die Entscheidung des BVerfG zu § 10 RiFlEtikettG?, BB 2016, 3075-3082
          38. Ne bis in idem bei Schwarzarbeit und Nettolohnbarauszahlungen: Zum Strafklageverbrauch bei Nichtabführen von Sozialversicherungsabgaben nach Einstellung des Steuerstrafverfahrens, NZWiSt 2017, 49-60
          39. Ahndungslücken im WpHG durch das Erste Finanzmarktnovellierungsgesetz und ihre Folgen, NZG 2017, 205-214 (gemeinsam mit Nadja Müller)
          40. Emissionszertifikate als ähnliche Rechte auch im Steuerstrafrecht – Kein Verstoß gegen Art. 103 Abs. 2 GG, NZWiSt 2017, 161-172
          41. Das Datenschutzbußgeldrecht als originäres Strafrecht der Europäischen Union?, StV 2017, 460-470
          42. Zu den Gefahren der Geldwäschebekämpfung für Unternehmen, die Rechtsstaatlichkeit und die Effektivität der Strafverfolgung, NZWiSt 2017, 276-288

          IV. Anmerkungen zu Entscheidungen

          1. BGH, Beschl. v. 20. Mai 2010 – 1 StR 577/09, Newsletter des Arbeitskreises Steuerstrafrecht WisteV 1/2011, S. 11-14 (abrufbar unter www.wistev.de/images/pdf/AK3-Newsletter-2011-1.pdf)
          2. EuGH, Urt. v. 07.12.2010 - Rs. C-285/09, R, DB 2010, S. 2774, USt-Hinterziehung bei innergemeinschaftlichen Lieferungen, DB 2011, S. 442-444
          3. VG Düsseldorf, Urt. v. 20.01.2012 – 3 K 8384/09, Anforderungen an Fertigverpackungen für Fleisch bei Lieferung durch den Importeur an den Großhändler, NZWiSt 2012, S. 318-320
          4. OLG Bamberg, Urt. v. 12.11.2012 - 4 U 168/12, Arrestgrund wegen drohender Gläubigerkonkurrenz (betrügerisches Anlagemodell); Wegfall nach Verlängerung der Maßnahmen der strafprozessualen Rückgewinnungshilfe, ZWH 2013, S. 293-295
          5. OLG Braunschweig, Beschl. v. 20.03.2013 - Ws 49/13, Manipulation der Zuteilungsreihenfolge eines Spenderorgans zur Ermöglichung einer Transplantationsbehandlung, StV 2013, S. 753-758
          6. BGH, Beschl. v. 5.2.2014 - 1 StR 422/13 Umsatzsteuerhinterziehung durch Beteiligung an einer missbräuchlichen Karussellstruktur, NZWiSt 2014, 112-115 
          7. OLG Frankfurt, Beschl. vom 13.03.2014 - 4 W 12/14, Anforderungen an die Glaubhaftmachung eines
            Arrestgrundes, ZWH 2014, 326-328
          8. FG Münster, Urt. v. 30.1.2014 - 2 K 3074/12 F, Zweifelsgrundsatz im finanzgerichtlichen Verfahren, kein Verwertungsverbot beim Ankauf von Bankdaten-CDs, NZWiSt 2014, 316-320 (gemeinsam mit Simone Wedler)
          9. OLG Karlsruhe, Urt. v. 16.03.2015 - 1(4) Ss 560/14: Zur Strafbarkeit der Beteiligung an einem sog. Umsatzsteuerkarussell, NZWiSt 2015, 237-240
          10. EuGH, Urt. v. 8.9.2015 C 105/14: Anwendungsvorrang und Gesetzlichkeitsprinzip im europäisierten Strafrecht und Strafverfahrensrecht, NZWiSt 2015, 396-400
          11. LG Berlin, Beschl. v. 16.4.2015 – (572) 242 AR 27/12 NS (82), Verfassungswidrigkeit von Rückverweisungsklauseln auf Unionsrechtsakte in Strafgesetzen, NZWiSt 2016, 117-120

          VI. Didaktische Beiträge

          1. Übungsfall „Fußball ist ein Kampfspiel“, StudZR 2009, S. 149-184 (gemeinsam mit Michael Bakowitz)
          2. Examensklausur Strafrecht „Von ungedeckten Konten, unbestellten Waren und unbesetzten Kassen“, Jura 2012,
            S. 319-330 (gemeinsam mit Raymond Becker)
          3. Examensklausur Strafrecht „Verhinderung und Stiftung einer Ehe mit Nötigungsmitteln“, StudZR 2012, S. 99-124
          4. Auslegungs- und Anwendungsfragen der Strafvorschrift gegen die Zwangsheirat (§ 237 StGB), JA 2013, S. 7-13 (gemeinsam mit Raymond Becker)
          5. „Bandendiebstahl und Betrug“, Klausur im Examenskurs, JA 2016, 345-354 (gemeinsam mit Sophie Härtl)

          VII. Varia

          1. Tagungsbericht: Steuerfahndung im Dreiländereck: Deutschland – Österreich – Schweiz/Liechtenstein am 13.9.2012 in München, NZWiSt 11/2012, V-IV
          2. Editorial zum Sonderheft „Selbstanzeige“ NZWiSt 2/2015
          3. Plädoyer für eine Abschaffung des Mindesthaltbarkeitsdatums, Editorial In Dannecker/Gorny/Höhn/Mettke/Preuß (Hrsg.), LFGB Kommentar zum Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch, Behr´s-Verlag, Hamburg, 34. Aktualisierungslieferung, Februar 2015
          4. Editorial zu NZWiSt, Heft 8/2015: Der neue § 299 StGB und die Geldwäsche, NZWiSt 2015, 281-282
          5. Johannes Kaspar, Verhältnismäßigkeit und Grundrechtsschutz im Präventionsstrafrecht - Baden-Baden, Nomos 2014 (Neue Schriften zum Strafrecht; Bd. 6), Rezension, JZ 2015, 828-829
          6. Lebensmittelkennzeichnung, Irreführung durch das MHD?, Food&Recht Praxis, 3/2015, S. 18-20
          7. Unternehmensstrafrecht und Wettbewerb - Bericht zur Tagung an der Universität Linz, ZWF 2016, 23-26
          8. Gesetzgebung zur Geldwäsche-Compliance als Vorbild oder abschreckendes Beispiel?, BB (Editorial) Die erste Seite 2016, Nr. 17
          9. Gefährliches Geldwäschegesetz, NJW Editorial Heft 14/2017
          10. Irreführung durch vegane Schnitzel und Schweinefleisch als Kulturgut?, Editorial In Dannecker/Gorny/Höhn/Mettke/Preuß (Hrsg.), LFGB Kommentar zum Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch, Behr´s-Verlag, Hamburg, 47. Aktualisierungslieferung, April 2017
          11. Organisierte Verantwortungslosigkeit, Editorial zum Fall Schulze Föcking, NJW Editorial Heft 35/2017